zur Startseite

Startseite

Der LSB MV

News

Fotogalerie

Aus- und Fortbildung

Sportlerwahl

Sportjugend

Service

Termine

Verbände & Vereine

Sportschulen

ARAG-Versicherung

Projekte / Kampagnen

Links

Volltextsuche:

Newsletter
Online-Bestandserhebung

Sportportal Mecklenburg-Vorpommern
zurück

Termine


88. Int. Teterower Bergringrennen

Ort:   Teterow
Termin:   10. Mai 2008
bis:   11. Mai 2008

Pfingsten in Teterow
 
Nur noch wenige Tage und auf dem Bergring dröhnen wieder die Motore – locken Fans aus Nah und Fern auf den schönsten Grasbahnkurs Europas zum traditionellen und nunmehr Int. 88. Teterower Bergringrennen. Fahrer aus 9 Nationen werden erwartet, bieten rasanten und einmaligen Motorsport im Kampf um die begehrten Trophäen.
 
In der I-Lizenz konnten u.a. der Vorjahresgewinner des „Grünen Bandes des MC Bergring im ADAC“ Lokalmatador Enrico Janoschka, der Bergringpokalgewinner 2007 Antonin Klatovsky (CZ) sowie Christian Hülshorst, der ebenfalls schon einmal den Bergringpokal für sich erstreiten konnte, unter Vertrag genommen werden, aber auch Enrico Sonnenberg aus Teterow wird ein ernstes Wörtchen mitreden wollen. Fahrer von der Insel und den Niederlanden haben ebenfalls genannt,  Verhandlungen mit Anne van der Helm (NL), der 2007 den 2. Platz beim „Grünen Band“ erfahren konnte, laufen. Die B-Lizenz wird mit derzeit 17 Fahrern vertreten sein u. a. mit Lars Mieser, Frank Kunkel und Mathias Encke, bei den Seitenwagen haben 10 Teams genannt, in der Cross-Klasse gehen u.a. Bert Dijkstra (NL), Michael Dittmann und Frank Dallmann an den Start, bei den Quads kann man u.a. auf Peter Laan (Belgien) sowie Mario Block und Silvio Sellahn, um nur einige zu nennen, gespannt sein.
 
Die ersten Vorläufe finden am Sonnabend nach dem Training statt. Richtig ernst wird es dann am Sonntag - absolute Höhepunkte sind hier die Läufe um das „Grüne Band es MC Bergring im ADAC“ und um den „Bergringpokal“ (Wanderpokal – ausgefahren seit 1958 im Austragungsmodus über 5 Runden als Handicaplauf in 2 – 3 Startreihen). Bei diesem Lauf starten die zeitschnellsten Fahrer der Vorläufe sowie die bisherigen Bergringpokalgewinner, wobei die 1. bzw. 1. und 2. Startreihe eine Zeitvorgabe erhalten. Spannung und Brisanz bis zum Letzten wird durch diesen Modus garantiert. Startberechtigt sind Fahrer der I- und B-Lizenz.
 
Aber nicht nur auf dem Bergring wird es heiß hergehen – Motorsport der Extraklasse erwartet die Zuschauer ebenfalls in der unmittelbar neben dem Bergring gelegenen Speedwayarena am Kellerholz, wenn Fahrer aus 8 Nationen am Sonnabend Abend zum Kampf um den Teterower Auerhahnpokal antreten. Ein ganz besonderes Flair erwartet die Motorsportfans bei dieser Flutlichtveranstaltung mit dem schwedischen Trio Niklas Klingberg, Billy Forsberg und Antonio Lindbäck sowie Joonas Kylmäkörpi (FIN) und Kennet Hansen (DK). Verhandlungen mit weiteren Speedwayassen darunter Christian „Hefe“ Hefenbrock, Tobias Kroner, Martin Smolinski, Sebastian Ulamek (PL) und Ales Dryml (CZ) laufen.
 
Alles in allem bietet der MC „Bergring“ ein Motorsportwochenende vom Feinsten. Los geht es auf dem Bergring am 10. Mai um 09.00 Uhr mit dem Training und um 14.00 Uhr mit dem Start zu den ersten Vorläufen, am Sonntag dann mit der offiziellen Eröffnung um 10.30 Uhr und dem Start zum ersten Rennen um 12.00 Uhr.
 
Motorsportfreunde wir sehen uns – zu Pfingsten auf dem Bergring und in der Speedwayarena am Kellerholz.
 
Der MC „Bergring“
 
Kartenvorbestellungen unter:
Tel. 03996/159692 oder bergring-teterow@gmx.de
 
Weitere Informationen
im Clubbüro des MC „Bergring“ Tegterow e. V. i ADAC unter
Tel. 03996/172935 oder 03996/159692 erhältlich sowie
im Internet unter www.bergring-teterow.de
und E-Mail: bergring-teterow@gmx.de

1202198317_16251_15502.jpg

Agentur MVweb
nach obennach oben