zur Startseite

Startseite

Der LSB MV

News

Fotogalerie

Aus- und Fortbildung

Sportlerwahl

Sportjugend

Service

Termine

Verbände & Vereine

Sportschulen

ARAG-Versicherung

Projekte / Kampagnen

Links

Volltextsuche:

Newsletter
Online-Bestandserhebung

Sportportal Mecklenburg-Vorpommern
zurück

Termine


Junior-Ostseechampionat

Ort:   Passin
Termin:   27. August 2004
bis:   29. August 2004

Jugend reitet in Passin
Zweite Auflage des Junior-Ostseechampionats mit großer Teilnehmerresonanz
Alle freuen sich drauf - nun braucht nur noch das Wetter mitzuspielen und die Pferdefreunde aus nah und fern werden drei schöne Turniertage in Passin erleben. Vom 27. bis 29. August startet die zweite Auflage des „Junior-Ostseechampionats“ für Nachwuchsreiter. Renate Herzog, Vizepräsidentin des Landesverbandes, die zugleich Vorsitzende des Fördervereins Reiternachwuchs in M-V und des Reitclubs Passin ist, hat mit ihrem Team alles dafür getan, um den Reitern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Die Erstauflage im Juni vergangenen Jahres in der Top-Reitanlage Reez, die Holger Wulschner seit 1. Juli 2003 gepachtet hat, war ein großer Erfolg. Erstmals wurde damit in Mecklenburg-Vorpommern ein Turnier auf hohem sportlichem Level nur für Nachwuchsreiter bis 23 Jahre ausgeschrieben. Für 2004 hat sich der Reitclub Passin, bekanntlich eine gute Turnieradresse, um den Event der besonderen Art beworben.
In Passin trifft sich die Elite des Reiternachwuchses aus allen norddeutschen Bundesländern und weiteren Anrainerstaaten. 800 Startmeldungen wurden abgegeben. Sechs „Ostseechampion“ werden ermittelt. Es gibt Konkurrenzen für Ponyspringreiter (Klasse L und M), für Junioren/Junge Springreiter Kategorie B/A (Klasse M/B und M/A) und Kategorie A (Klasse M/A und S*). Ferner wird es einen Mannschaftschampion im Springreiten geben, der im Rahmen eines M/A-Springens ermittelt wird. Neu ist in diesem Jahr, daß auch Ponydressurreiter und die Nachwuchsdressurreiter Ostseechampion ausreiten. Viele Nachfragen gab es im Vorfeld auch zu den erstmals ausgeschriebenen Derbyspringen. Mit dem „Passiner Jugend-Derby“ wird sich der Derbyplatz, der 2001 entstand, erstmals unter Turnierbedingungen bewähren. Mit Einlaufspringen und Finale in Klasse M/B und M/A ausgeschrieben, werden viele Reiter erstmals mit Naturhindernissen konfrontiert, die in der Art den Hamburger Derbyhindernissen ähneln. Etliche Reiter nutzten das Angebot des Reitclubs Passin, schon einmal zu üben. Es stehen außerdem Qualifikationen für verschiedene Cups (Mitsubishi-Millennium-Trophy, Future-Cup der neuen Bundesländer, Dressur-Chance, Bernhard-von-Albedyl-Dressur-Cup, Pony Dressur- und Springcup) auf dem Programm.
Freuen wir uns gemeinsam auf dieses große Ereignis. Infos bei Renate Herzog (0171/3626035). Franz Wego
Bildtext:
Das „Junior-Ostseechampionat“, im vorigen Jahr in Reez ins Leben gerufen und als überregional freundschaftlich-verbindender Sportevent für Nachwuchsreiter gedacht, erlebt in Passin vom 27. bis 29. August seine zweite Auflage. Auch Springtrainer Rolf Günther, der hier die polnische Siegerin Magdalena Makowska und die Plazierten gratuliert, begrüßt die Initiative ausdrücklich. Foto: Jutta Wego

1092316645_13751_15794.jpg

Agentur MVweb
nach obennach oben