Logo
Sportportal MV

Aus- und Fortbildungen

LEHRGÄNGE IM SEPTEMBER 2018

07.09. – 09.09.2018 | Basismodul II – Gesundheitssport | Sportschule Güstrow

Das Basismodul (25 Lerneinheiten) als Grundlage für den Erwerb einer Lizenz in den Profilen Halte- und Bewegungssystem, Herz-Kreislaufsystem, Stressbewältigung & Entspannung sowie Gesundheitsförderung im Kinderturnen beschäftigt sich mit folgenden Inhalten:
• Ziele, Aufgaben und Organisation des Sports im Bereich Gesundheit;
• Biologische und sportmedizinische Aspekte;
• Psychologisch, soziale und pädagogische Aspekte;
• Trainings- und Bewegungslehre;
• Gesundheitsorientiertes Training.

Teilnahmevoraussetzung:
Nachweis einer Ausbildung Übungsleiter/Trainer C des DOSB, Sportlehrer oder Physiotherapeut.

Zur Anmeldung

08.09.2018 | Aquagymnastik & Aquajogging – Kurseinweisung in zwei DOSB-Masterprogramme (für HBS/HKS) | Klink

Die TeilnehmerInnen werden qualifiziert, Bewegungsstunden im Flachwasser und im Tiefwasser anzubieten. Dabei wird das Herz-Kreislaufsystem besonders im Programm Aquajogging und das Halte- und Bewegungssystem in der Aquagymnastik angesprochen.
Mit dem Teilnahmezertifikat kann das Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" und der Deutsche Standard Prävention beantragt werden. Folgende Voraussetzungen sind erforderlich:
• Auqajogging - Lizenz ÜbungsleiterIn B Sport in der Prävention, Profil: Herz-Kreislaufsystem
• Auqagymnastik - Lizenz ÜbungsleiterIn B Sport in der Prävention, Profil: Halte- und Bewegungssystem
• Nachweis für den Bewegungsraum Wasser.

Zur Anmeldung

14.09. – 16.09.2018 | Funktionelle Stabilisation und Mobilisation der Wirbelsäule mit dem System von Dr. Smišek (Aufbaulehrgang-Fortgeschrittene) (HBS) | Sportschule Güstrow

Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Herr Dr. Smisek, Spezialist für myoskelettale Medizin aus Prag, mit der Regeneration der Wirbelsäule. Durch seine fachlichen Erkenntnisse, ergänzt mit praktischen sportlichen Erfahrungen, entwickelte er das Rücken-SM-System zur Stabilisierung und Mobilisierung der Wirbelsäule.
Schwerpunkte des Aufbaulehrgangs:
• Wiederholung des Grundprogramms
• 40 Übungen für Fortgeschrittene
• Dynamisches Fitnessprogramm, Konditionstraining
• Langsame Modifikation – Entspannung
• Funktionelle Muskelketten, detaillierte Anatomie und Funktion
• Bewegungsanalyse und Korrektur
• Erkennen von Krankheitsbildern
• Einweisung in das Kurskonzept

Zur Referentin:
Pavlína Novotna arbeitet als Sporttherapeutin bei Dr. Smisek und arbeitet dort mit Topsportlern zusammen. Einige Zeit lebte sie in Deutschland und spricht daher sehr gut deutsch.

Zur Anmeldung

22.09.2018 – 10.11.2018 | Aufbaumodul Herz-Kreislaufsystem (einschließlich Einweisung in ein Präventionsprogramm) | Sportschule Güstrow

Sie haben bereits das Basismodul absolviert und möchten nun Ihr Wissen im Herz-Kreislauftraining vertiefen?
Im Mittelpunkt dieses Aufbaumoduls (45 Lerneinheiten) zum Übungsleiter B "Sport in der Prävention" stehen folgende Inhalte:
• biologische/sportmedizinische, trainingsmethodische und sportpraktische Grundlagen um Präventionsangebote „Herz-Kreislaufsystem“ qualifiziert und zielorientiert zu gestalten;
• Erleben von geeigneten Sportarten und Formen des Ausdauertrainings; Ausdauertestverfahren;
• Einweisung in das DOSB Masterprogramm "Präventives Ausdauertraining" (Anerkennung der Zentralen Prüfstelle für Prävention liegt vor).
Das Aufbaumodul verläuft in zwei Ausbildungswochenenden und einem Prüfungstag. Bei erfolgreichem Abschluss erlangen Sie die Lizenz Übungsleiter B Sport in der Prävention, Profil: Herz-Kreislaufsystem.

Zur Anmeldung

22.09. – 23.09.2018 | Bewegt älter werden – wirkungsvollste Sturzprävention (ÜLC, ÜLB) | Sportschule Güstrow

In dieser Fortbildung wird praktisches Üben mit theoretischen Erläuterungen verbunden. Folgende Inhalte werden vermittelt:
• Krafttraining: Wert und Ziel sowie Arten des Krafttrainings, Kraftzirkel im Stationsbetrieb, auch im Sinne einer Erwärmung
• Balance: Art und Lokalisation der Propriorezeptoren, Erarbeitung der 3 Belastungspunkte am Fuß.
Informationen über den altersabhängigen Abbau der koordinativen Leistungen und üben in erschwerten /schwierigeren Ausgangsstellungen
• Tiefenmuskeltraining (TM): Erläuterungen zum Wert des TM, Handhabung & Einsatzmöglichkeiten des Brasils, praktische Übungen
• Faszienarbeit: Detaillierte theoretische Informationen über Arten und Funktion der Faszien sowie Möglichkeiten des Faszientrainings.
Ausrollen mit der Faszienrolle, spez. Stretching, Wipp- und Schwungbewegungen, Propriozeptionsübungen.
• Entspannungsmöglichkeiten: Feldenkraisübungen, Phantasiereise.

Zur Anmeldung

31.08. – 29.09.2018 | Grundkurs | Sportschule Güstrow

Durch den Grundkurs erfolgt eine sportartübergreifende Basisqualifizierung innerhalb der Übungsleiter- bzw. Trainerausbildung in der 1. Lizenzstufe. In 45 Lerneinheiten werden überfachliche Themen in Theorie und Praxis des Sports und der sportlichen Leistungsentwicklung vermittelt.
Die Teilnehmer erhalten Grundlagenkenntnisse zu folgenden Themen:
• Regeln der Kommunikation, Methoden und Formen der Anleitung / des Führens von Gruppen
• Planung von Bewegungsstunden
• Koordination und Kondition - einfache Trainingsformen
• Rechts- und Versicherungsfragen
• Gestaltung sportpraktischer Inhalte (u. a. Kleine Spiele)
• Bewegungslernen
• Physiologie und Bewegung (Herz-Kreislaufsystem, Muskulatur)
• Ausbildungsstruktur im organisierten Sport.

Dieser Lehrgang verläuft über drei Wochenenden:
31.08. – 02.09.2018
14.09. – 16.09.2018
29.09. – 30.09.2018

Zur Anmeldung

30.08.-30.11.2018 | Kompaktmodul Vereinsmanager B mit online Lernphase | Präsenztage in Warnemünde

Die Umstellung auf das online Kompaktmodul Vereinsmanager B mit zwei Präsenztagen ermöglicht eine hohe Flexibilität und Selbstbestimmtheit der Teilnehmer unter Begleitung eines Referenten und mit praxisnahen Ausbildungsinhalten. Edubreak ist die Lernplattform für unseren online Campus. Rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn erfolgt die Einladung der Teilnehmer auf unseren Edubreak Campus

Inhaltliche Schwerpunkte
Finanzen: Haushaltsplanung | Beitragsstrukturen
Vereinsführung: Rechte und Pflichten
Personalentwicklung: Vereinsziele und Personalsituation | Aufgabenverteilung, Ausbildung, Anzahl

Ausbildungsumfang: 45 Lerneinheiten

Teilnahmevoraussetzung: DOSB-Lizenz Vereinsmanager/in C oder vergleichbarer Abschluss

Lizenzausstellung

Eine Vereinsmanager B - Lizenz des DOSB kann nur bei einem Ausbildungsumfang von 60 Lerneinheiten ausgestellt werden. D.h. zusätzlich zum Kompaktmodul sind 15 Fortbildungsstunden nachzuweisen und aus dem Bereich Fortbildungen Vereinsmanagement frei wählbar.

Zur Anmeldung

SCHULSPORT IST SO WICHTIG, WEIL ER ALLE KINDER UND JUGENDLICHEN ERREICHT | 3. Landeskonferenz Sport und Gesundheit des LSB

Vor dem Hintergrund aktueller Gesundheitsdaten aus Mecklenburg-Vorpommern beschäftigten sich 170 Fachleute zur 3. Landeskonferenz des Landessportbundes am 19. April mit dem Aufbau der Angebotsstruktur, der Qualität und dem Zugang von Kindern und Jugendlichen zu gesundheitsfördernden Bewegungsangeboten in Schule und Sportverein. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie die Akteure aus den Bereichen Bildung, Erziehung, Gesundheit und Sport besser zusammenarbeiten  können.

Dokumentation der 3. Landeskonferenz

Bericht zur Landeskonferenz

 

Lehrgänge und Anmeldung

E-Learning

E-Learning_200

Kompaktmodul zum Vereinsmanager B

startet am 30. August 2018