Logo
Sportportal MV

1. Bundesliga: Der Boxclub Traktor zu Gast in Berlin bei der Hertha BSC

14.12.2018

Der Boxclub Traktor muss in Berlin einer harten Aufgabe stellen.

Eine Woche nach den Deutschen Einzelmeister-schaften in Mühlhausen/ Thüringen geht es in der Bundeshauptstadt direkt weiter mit dem 4. Kampftag in der 1. Bundesliga. Der Boxclub Traktor Schwerin ist zu Gast bei der Hertha BSC Berlin.

Nach den Deutschen Meisterschaften vergangener Woche werden wohl einige Kaderathleten bei beiden Mannschaften am Samstag fehlen. Dennoch wollen die Schweriner Punkte in Berlin sichern. „Das wird nicht einfach! Berlin wird bestens aufgestellt sein und unsere Sportler müssen sich strecken um in Berlin Siege einzufahren. Jeder Kampf wird entscheidend sein.“, so Trainer Sebastian Zbik.

Personell muss das Schweriner Team aufgrund der Meisterschaft und einiger Krankheitsausfälle umstellen. Erstmals wird der Finne Arslan Khataev (57 kg) wieder zum Einsatz kommen, der die ersten beiden Kämpfe aufgrund der EU-Meisterschaft von Hagir Abdelali vertreten wurde. Auch Brian Hellwig und Nelvie Tiafack werden erneut im Aufgebot des BC Traktor sein. Auf die beiden Kader Wladislav Baryshnik und Nick Bier muss das Schweriner Team verzichten. Baryshnik bestritt bei der Meisterschaft drei Kämpfe zum Meistertitel und Bier absolvierte sogar vier zum Vize-Meister. Deshalb pausieren die beiden Sportler am Wochenende. Wer die Boxer ersetzen wird, möchte die Team-Leitung noch nicht bekannt geben.

Eine Woche später, am 22.12.2018, kommt es dann zum erneuten aufeinandertreffen zwischen dem BSK Hannover-Seelze und dem Boxclub Traktor in der Palmberg Arena Schwerin.
Tickets und Infos: www.traktorboxen.de

BC TRAKTOR Schwerin