Logo
Sportportal MV

13. Seniorensportspiele M-V in Ribnitz-Damgarten - Weil Sport verbindet!

Logo Seniorenssportspiele 2017
24.06.2019

2000 Senioren in Bewegung bei den
13. Seniorensportspiele M-V in Ribnitz-Damgarten

Sie begrüßten rund 2.000 Sportbegeisterte ab 40 Jahre zu den 13. Senioren-sportspielen Mecklenburg-Vorpommern: Andreas Bluhm, Präsident des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern, Frank Ilchmann, Bürgermeister von Ribnitz-Damgarten und Lothar Großklaus, Vorsitzender des KSB Vorpommern-Rügen.

Und sie begrüßten die neue Sportministerin, Stefanie Drese, die sofort die Herzen der vielen Teilnehmer eroberte, nicht nur, weil sie versprach, dem Sport im Lande große Aufmerksamkeit zu schenken, sondern weil bei der Erwärmung gemeinsam mit LSB-Präsident Bluhm flotte Zumba-Schritte hinlegte. Einstand gelungen!

„Die Seniorensportspiele waren wieder einmal Aushängeschild für den organisierten Sport in Mecklenburg-Vorpommern, ein echtes Highlight im Seniorensport. Aber ohne die engagierten ehrenamtlichen Helfer hätte das nicht funktioniert. Ihnen danken wir an dieser Stelle ausdrücklich für ihr Engagement,“ so Andreas Bluhm.

Auch der Stadt und dem KSB dankt Bluhm für das gute und reibungslose Hand-in-Hand-Arbeiten. Das sei Grundvoraussetzung, damit so ein Event gelinge.

„Ribnitz-Damgarten ist eine sportliche Stadt. Den hohen Stellenwert des Sports belegen die modernen und gut ausgestatteten Sportstätten und die zahlreichen im Breitensport engagierten Sportvereine. Auch deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass so viele Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Land hier waren, um die 13. Seniorensportspiele M-V in der Bernsteinstadt zu besuchen. Dies ist eine besondere Ehre für uns, die wir gern tatkräftig unterstützt haben. Das große Sportfest wurde von vielen engagierten Menschen in der Stadt mitgetragen, ihnen gilt unser besonderer Dank.“

An insgesamt neun Sportstätten fanden die Spiele statt. In den Sport-arten Fußball, Tischtennis, Volleyball und Fechten fanden Wettkämpfe statt, es gab spannende Matches um die begehrten Pokale.


Moderne Workshops gut besucht
Auch die Workshops waren mehr als ausgelastet. So wollten z.B. 218 Teilnehmer bei Drums-Alive® mitmachen, 212 wollen im speziellen Kurs „Yoga für die goldene Generation“ etwas für zu Hause lernen, gar 267 interessieren sich für „Gymnastik nach alten Schlagern“. Auch die Aquafitness-Kurse waren mit 77 Anmeldungen überbucht.
Aber die Organisatoren haben flexibel reagiert und so wurde jeder gut untergebracht.

Der Hit waren wie in den Jahren zuvor die Wanderungen. Allein 550 hatten sich angemeldet, um Ribnitz-Damgartens Umgebung entweder auf 10 km per Pedes oder auf der 7,5 km-Runde als Gesundheitswan-dern (370 TN!) zu erkunden, oder sie fuhren per Rad 35 bzw. 16 km durch die schöne Landschaft. 24 nahmen das Kanu und begaben sich auf eine Gemeinschaftsfahrt, die in Ribnitz endete.


Viele Angebote für Kurzentschlossene
Viele Kurzentschlossene nutzen das vielfältige, kurzweilige Sportangebot zum Mitmachen, Ausprobieren oder Zuschauen auf dem Marktplatz:

Lichtpunktschießen · Mini-Tischtennis · Bankdrücken · Darts · Angebote aus dem LSB-Sportmobil · Bogenschießen · Schwungtuch · Jonglage · Handicap-Sport · Infostände Bernsteinmarkt

Um 16:00 Uhr beendete eine gemeinsame Abschlussveranstaltung auf der Bühne am Markt einen wunderbaren bewegten und bewegenden Tag.

Die Gewinner der Tombola-Preise:

• Ein verlängertes Wochenende im Radisson Blu Rostock ging an Frau Dominikovski aus Strasburg.
• Vom djh-Landesverband ging je ein Urlaubsgutschein im Wert von je 200 € für einen Urlaub in einer der 16 Jugendherbergen zwischen Ostsee und Seenplatte an Doris Meyer aus Pasewalk und Herrn Möde aus Greifswald.
• Anke Mahn aus Karlshagen gewann zwei Sportgala-Eintrittskarten vom LSB. Sie wird dabei sein, wenn die Sportler des Jahres 2019 gekürt werden.
• Pezzi-Bälle von der AOK, der große Gymnastikball ist ein echter Gewinn für die ganze Familie. Er ist Sitzmöbel, Übungsgerät und Spielgerät in einem. Viel Spaß damit an Frau Anke Matz aus Hintersee und Barbara Baumgartner aus Pasewalk.

______________________________________________________________________________

Die Seniorensportspiele werden unterstützt
durch

• das Land Mecklenburg-Vorpommern
• MV tut gut
• die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten
• Provinzial Brandkasse Nord
• AOK Nordost
• Wesergold