Logo
Sportportal MV

148 Boxer kommen auf die Insel Rügen

09.04.2018

Knapp 150 Boxsportler der Altersklasse U17, aus 16 Landesboxverbän-den Deutschlands, haben ihre Teilnahme bei den 46. Deutschen Juniorenmeisterschaften im Amateurboxen angemeldet. Vom 18. bis 21. April fliegen wieder die Fäuste im "Blauen Wunder" von Binz. Damit wird das Ostseebad für eine Woche wieder zum Mekka des deutschen Boxsports.

Veranstalter der Titelkämpfe ist der Deutsche Boxsport-Verband und Ausrichter ist der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern in Zusammen-arbeit mit dem Phoenix Sportverein Stralsund.

Für die Mannschaft des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern starten: Ole Herrmann (40 kg) SG Aufbau Altentreptow, Kenneth Vorbeck (46 kg) PSV Wismar, Rafik Haratjunjan (54 kg) BC Greifswald, Fredik Chatchatryan (60 kg) GFC Rostock, Mohammed-Reza Mohammadi (66 kg) ESV Waren, Can Krasny (70 kg) Phoenix SV Stralsund, sowie Hakan Junge (42 kg), Ramsan Amkhadov (52 kg), Florian Krickow (52 kg) alle vom PSV Rostock und Simon Rieth (48 kg), Sadek Lazem (52 kg), Gologa Haddi (54 kg), Massud Schekib (63 kg) vom BC Traktor Schwerin.

Täglich ab 10.30 Uhr beginnen die Wettkämpfe in der Sporthalle III - Dollaner Straße 53, gegenüber vom IFA-Ferienpark.
Die Veranstalter freuen sich auf viele Boxsportfans und hoffen auch wieder auf prominenten Besuch, wie im letzten Jahr als Ex-Profiwelt-meister Henry Maske bei den Kämpfen vorbeischaute.

Boxverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Zeitplan-PDF