Logo
Sportportal MV

Corona-Landesverordnung M-V und Quarantäneverordnung geändert

22.12.2020

Aufgrund der Verordnung der Landesregierung vom 18.12.2020 sind die Corona-LVO M-V sowie die 2. SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung geändert worden:
Verordnung vom 18.12.2020 (download PDF-Datei)

Die Auflagen, die bei der Ausübung des weiterhin erlaubten Individualsports zu beachten sind, wurden in der Anlage 21 neu gefasst:
Anlage 21 (download PDF-Datei)

Gestrichen wurde in der Quarantäneverordnung die Ausnahme für Personen, die zur Vorbereitung, Teilnahme, Durchführung und Nachbereitung internationaler Sportveranstaltungen durch das jeweilige Organisationskomitee bzw. den jeweiligen Veranstalter akkreditiert werden oder von einem Bundessportfachverband zur Teilnahme an Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen ein- oder zurückreisen (vgl. den bisherigen § 2 Absatz 2 Nummer 9).

Die Quarantäneverordnung gilt jetzt neben ausländischen Risikogebieten auch bei der Einreise aus Landkreisen oder kreisfreie Städte in Deutschland mit einer 7-Tage-Inzidenz von 200 oder höher (abgesehen von privaten Besuchen bei der Kernfamilie oder aufgrund eines geteilten Sorgerechts oder eines Umgangsrechts). Ausnahmen für den Sport gibt es auch insofern nicht.

LSB M-V e.V.