Logo
Sportportal MV

„Danke Schiri“: Offizielle Auszeichnungsveranstaltung am 14. März in Rostock

12.03.2018

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) zeichnet am Mittwochabend im Rostocker Hotel Sportforum im Rahmen der bundesweiten Aktion „Danke Schiri“ erneut Unparteiische für ihr Wirken auf und neben dem Platz aus. Auf der Veranstaltung werden nominierten Sieger der sechs Kreisverbände des LFV M.-V. geehrt, zudem werden die jeweiligen Gesamtsieger in den drei ausgeschrie-benen Kategorien Schiedsrichterin, Schiedsrichter U50 und Schieds-richter Ü50 bekanntgegeben.

„Danke Schiri“ ist eine Gemeinschaftsaktion des DFB und seiner 21 Landesverbände mit der DEKRA. Im Jahr 2018 wird die Auszeichnung bereits zum dritten Mal vorgenommen. Das Engagement der mehr als 75.000 Schiedsrichter im deutschen Amateurfußball soll hiermit eine angemessene Wertschätzung entgegengebracht werden. Dabei geht es jedoch weniger um die sportlichen Leistungen auf dem Platz, Ehrungs-kriterien sind beispielsweise die Unterstützung bei der Schiedsrichter-werbung oder die Mitarbeit bei Lehrgängen. Auch das soziale Engage-ment und sonstige besondere Leistungen werden berücksichtigt. Die Aktion "Danke Schiri" richtet sich an alle Schiedsrichter, die im Männer-bereich Spiele unterhalb der 3. Liga, im Frauenbereich unterhalb der Allianz Frauen-Bundesliga leiten.

Die jeweiligen Sieger der drei Kategorien aus Mecklenburg-Vorpommern werden im Anschluss geladene Gäste bei der bundesweiten Auszeichnungsveranstaltung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sein. Hier kommen alle 63 Sieger der bundesweiten Aktion „Danke Schiri“ zusammen. Die Gala wird im Rahmen eines offiziellen Länder-spieles der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stattfinden.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern