Logo
Sportportal MV

Heute Abend in Wittenburg: Handballstiere bestreiten zweite Partie der meckpommGas-Tour

16.05.2018

Zum vierten Mal in Wittenburg

Wittenburg. Beste Stimmung ist vorprogrammiert – auch, weil mit Heiko Stolp und Alex Geese das Moderatoren-Duo der Stiere in der Wittenburger Sporthalle am Mittwoch die zahlreichen Handballfans begleiten wird. Zum vierten Mal sind die Handballer der TSG Gastgeber für die meckpommGas-Promotiontour. Ab 18 Uhr wollen die Verbandsligisten erneut alles geben, um für Begeisterung pur zu sorgen. „Wir möchten unseren Saisonabschluss zünftig feiern – 300 Zuschauer und mehr könnten es schon werden. Wir planen Ehrungen für unsere Besten, einen Auftritt der ,Dreamdancer’ in der Halbzeitpause und den nun schon traditionellen Wettstreit gegen den Schlussmann der Stiere. Vielleicht fordern wir ihn am Mittwochabend besonders, indem anstelle des Siebenmeterwerfens die Penalty-Variante zum Einsatz kommt“, sagt TSG-Handballchef Bernd Greskamp. Die Erwartungen an das Highlight des Abends, das Spiel „David gegen Goliath“, sind natürlich riesig. Im vergangenen Jahr haben sich die Wittenburger achtbar geschlagen. Mit dem Ergebnis von 20:34 waren die Lindenstädter zufrieden. Man darf gespannt sein, wie die aktuelle Partie verläuft. Ein Sieger des Handballabends in Wittenburg steht schon im Vorfeld fest, denn der Vereinsnachwuchs wird auch in diesem Jahr mit einem Trikotsatz ausgestattet und von finanzieller Unterstützung profitieren. Der Tourpartner der Stiere, die Stadtwerke Schwerin GmbH
(SWS) wird pro Zuschauer zwei Euro in die Vereinskasse legen.

Barbara Arndt