Logo
Sportportal MV

Neubrandenburger Schützen meistern Feuerprobe mit Bravour

27.07.2020

Die Neubrandenburger Schützen Marvin Köppen und Arne Eyk Leander Theuerkauf mussten am Wochenende ihren ersten Wettkampf nach Corona absolvieren.
Obwohl für das Sportjahr 2020 alle sportlichen Ausscheidungen vom DSB abgesagt wurden, konnten sich die beiden nicht zurücklehnen, sondern absolvierten sogar in Corona-Zeiten diszipliniert ihre Trockenübungen mithilfe einer mit Blei gefüllten Flasche. Erst Ende Juni konnten sie wieder mit dem realen Training beginnen. Zu einer Zeit, wo ihre Freunde die Sommerferien genossen, standen die beiden auf dem Schießstand und arbeiteten an ihrer Kondition.
Entbehrungen, die sich am Sonntag endlich auszahlen konnten. Beide Schützen bestiegen das Treppchen: Marvin mit 369 Ringen auf Platz 3 und Arne mit brillianten 381 Ringen auf Platz 1. Ein Ergebnis, das auch Trainer Günter Hettig mit Stolz erfüllt.
Besser konnte es also nicht beginnen für die beiden Schützen, die mit dem ersten von vier Wettkampfterminen darum kämpfen, in die deutsche Nationalmannschaft aufgenommen zu werden.

Schützenverein "Vier Tore" e.V.