Logo
Sportportal MV

Neue Corona-Landesverordnung M-V

01.12.2020

Die Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V) vom 31.10.2020 wird durch die neue Corona-LVO M-V vom 30.11.2020 ersetzt. Diese tritt – ebenso wie die neue Quarantäneverordnung – am 1. Dezember 2020 in Kraft und mit Ablauf des 20. Dezember 2020 außer Kraft.

https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Portalredaktion/Inhalte/Corona/Corona-Verordnung.pdf

Für den Sport bleibt es bei den bisherigen Regelungen. Der Trainings-, Spiel- und Wettkampfbetrieb im Freizeit-, Breiten- und Leistungssport (Sportbetrieb) in allen Sportarten ist weiterhin untersagt (vgl. § 2 Absatz 21 der Corona-LVO M-V). Ausgenommen hiervon sind lediglich der Individualsport sowie der Kinder- und Jugendsport. Im Rahmen der erlaubten Sportausübung sind die Auflagen der Anlage 21 der Corona-LVO M-V einzuhalten. Außerdem können die zuständigen Behörden weitergehende infektionsschutzrechtliche Maßnahmen treffen, wenn das jeweilige Infektionsgeschehen dies erfordert (vgl. § 13 der Corona-LVO-MV).

Schwimm- und Spaßbäder dürfen für den schulischen Schwimmunterricht und den Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendsport weiterhin öffnen (vgl. § 2 Absatz 20 i. V. m. Anlage 20 der Corona-LVO M-V).

Der Spiel- und Wettkampfbetrieb ist derzeit nur im Spitzen- und Profisport gemäß § 2 Absatz 22 i. V. m. Anlage 22 der Corona-LVO M-V möglich, allerdings ohne Zuschauer. Betroffen sind „Athletinnen und Athleten des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Deutschen Behindertensportverbandes mit dem Status Bundeskader sowie Spitzenathletinnen und Spitzenathleten, die mit dem Sport ihren überwiegenden Lebensunterhalt bestreiten“.

Generell bleibt es dabei, dass den aus Anlass der Sportausübung tätigen Personen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung empfohlen wird. Jedoch ist das Abnehmen der Mund-Nase-Bedeckung unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zulässig, solange es zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderungen, die auf das Lippenlesen angewiesen sind, erforderlich ist.