Logo
Sportportal MV

Reitsport-News aus Mecklenburg-Vorpommern

14.09.2020

Die Dressurjugend zu Gast in Riesenbeck
Riesenbeck (LV MV). Das Reitsportzentrum Riesenbeck International war am vergangen Wochenende Gastgeber der Deutschen Jugendmeisterschaften im Dressurreiten.
Die berufenen Vertreter unseres Landesverbandes Caroline Lass, Carolina Romanowski und Betty Bünning fanden perfekte Bedingungen in einem fairen Wettkampf vor. Die Unterbringung der Vierbeiner sehr durchdacht, so erhielt jeder Reiter eine kostenfreie zusätzliche Sattelbox um die Kontaktabstände auch im Stallzeltbereich zu gewährleisten. Dadurch befand sich kein Pferd in der Phase der Vorbereitung auf den doch oft zu engen Stallgassen. Der Mund und Nasenschutz wurde zum Begleiter an den engen Nahtstellen der Wettkampfvierecke. Auf Grund der Corona Schutzmaßnahmen fanden die Wettkämpfe auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, die Anzahl der Begleit-personen war beschränkt. Über drei Tage gab es hochkarätigen Dressursport. Der Druck auf unsere jungen Dressurdamen war sehr groß. Nach zwei Wertungsprüfungen bestreiten die besten Zwölf der jeweiligen Altersklasse eine Finalprüfung. Diese Finalisten haben beständig im Ergebnisprotokoll ihre ersten beiden Wertungsprüfungen über 70 bis 85% zu stehen. Es wiederspiegelt deutlich den Stand des Dressursportes in Deutschland. Auf diesen Stand sind wir gegenwärtig in unserem Landesverband nicht. Entsprechend unserer Möglichkeiten waren unsere Mädels gut vorbereitet und haben jeder in seiner Altersklasse gekämpft und nicht aufgegeben. Sie bestätigten sie ihre Qualifikationsanforderungen und haben wichtige Erfahrungen gewonnen. Diese gilt es nun richtig zu bewerten und neue Ziele zu stecken. Alle, egal ob Trainer, Eltern, Aktive und auch die Teambegleitung Michael Thieme als Disziplintrainer und Elke Spierling als Mannschaftsführer haben mit einem Lächeln die Heimfahrt angetreten. Aktiv unterstützten ebenfalls Miriam Schlönvogt und ihr Freund Henning Parschau (ZRFV Wusterhusen), die sich die Finger als sog. Schreiber oder im Ordnungsdienst des Jugendteams von Riesenbeck eingesetzt wurden. Nach einer Pause für die Vierbeiner „Donnerfee, Feliciano und Bonaparte“ gehen alle wieder gemeinsam nach kritischer Analyse an neue anspruchsvolle Aufgaben. Alle Ergebnisse können im Internet unter www.riesenbeck-international.com nachgelesen werden.

Deutsche Jugendmeisterschaften Springen mit MV Besetzung
Rostock (LV MV). Die besten Nachwuchsreiter im Springsattel treten an um vom 18. bis 20. September 2020 in Riesenbeck die Deutschen Meister der Altersklassen Children, Pony, Junioren und Junge Reiter zu ermitteln. Für das Land Mecklenburg-Vorpommern reiten für die Jungen Springreiter Christoph Maack (RV Kirch Mummendorf) mit Dyleen und Johann Greve (RFV Gadebusch) mit Caressina an. Tessa-Leni Thillmann mit 3 Qadira reitet bei den Junioren und Vereinskollege Henrik Greve mit Amira sowie Emma Wiktor (RFV Trent) mit Clara vertreten Mecklenburg-Vorpommern bei den Children Reitern.

Termine für Nennung Online
Rostock (LV MV). Liebe Freunde des Pferdesports, am heutigen Montag, 14.09.2020 wird um 18 Uhr die Ausschreibung des Dressurturniers und dem Finale der Dressurchance im Landgestüt Redefin am 03.10.2020 bei Nennung Online unter https://www.nennung-online.de/turnier/ansehen/202040004/ veröffentlicht.
Am Dienstag, 15.09.2020 wird um 18 Uhr die Ausschreibung der Hallen-Dressurtage in der Cavallo Arena in Güstrow vom 10.-11.10.2020 bei Nennung Online unter https://www.nennung-online.de/turnier/ansehen/202041001/ veröffentlicht.
Alle Ausschreibungen können auf der Verbandshomepage unter der Rubrik Turniersport/ Turnierkalender 2020 eingesehen und heruntergeladen werden www.pferdesportverband-mv.de/index.php/turnierkalender/. Viel Erfolg den Veranstalter-Teams und den Pferdesportlern.

Team MV für Goldene Schärpe Pony 2020 nominiert
Rostock (LV MV). Der Pferdesportverband Mecklenburg-Vorpommern hat folgende Reiter mit ihren Ponys in Abstimmung mit Disziplintrainer Andreas Brandt und Bianca Sack sowie Landestrainerin Elke Spierling aufgrund der Eindrücke bei Lehrgangsmaßnahmen bzw. den Sichtungsveranstaltungen für die Teilnahme an der Goldenen Schärpe 2020 Goldene Schärpe – Deutschlandpreis der Ponyreiter vom 24.bis 27. September 2020 in Höven nominiert: Helene Bürenheide (RV Güstrow) mit Dorian Gray, Jule Marie Kuhlke (Parkentiner RV am Hütter Wohld) mit Lilli, Hanna Lipka (PSV Mühle Altkalen) mit Couscool und Nele Wunderberg (RFV Nielitz) mit Honey. Viel Erfolg!

Annelie Kühl bei den Deutschen Meisterschaften Pony VS
Rostock (LV MV). Für den Pferdesportverband Mecklenburg-Vorpommern ist in Abstimmung mit Disziplintrainer Andreas Brandt und Bianca Sack sowie Landestrainerin Elke Spierling Annelie Kühl (RSG Wöpkendorf) mit Dingo für die Deutschen Meisterschaften Pony Vielseitigkeit vom 18.-20. September 2020 in Wahlsdorf-Liepe nominiert worden. Wir drücken beiden feste die Daumen.

Online-Seminar zu Abzeichenprüfungen
Warendorf (FN/ LV MV). Ausbilder, die in ihrem Verein oder Betrieb Abzeichen anbieten möchten, brauchen für die Durchführung von Lehrgängen ab Januar 2020 eine entsprechende Fortbildung im Umfang von 2 LE. Die Fortbildung soll sicherstellen, dass die Inhalte und Schwerpunkte der Abzeichen entsprechend vermittelt und die Prüflinge optimal auf die Anforderungen der Prüfung vorbereitet werden. Denn mit Beginn des Jahres 2020 ist die neue Ausbildungsprüfungsordnung (APO) in Kraft getreten. So werden mit der APO 2020 die beiden Führerscheine Reiten und Umgang eingeführt. Das Ausbilder-Online-Seminar zu den Neuerungen zur APO 2020 findet am Mittwoch, 30.09.2020, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr mit Lina Otto und Anna-Sophie Röller statt.
Anmeldung direkt unter https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/30-09-2020/neuerungen-zur-apo-2020/843, Nachfragen unter Tel.: 02581-6362-247 oder seminare@fn-dokr.de.
Die FN/ LV MV vergibt 2 Lerneinheiten (Profil 4).

Katharina Frahm Dritte in Langenhagen
Rostock (Vielseitigkeitsfreunde MV). Katharina Frahm ist am vergangenen Wochenende in Langenhagen in der CCI 2* gestartet. Nach einer starken Dressur (27,2 Minuspunkte), einer Nullrunde im Springen und einer sicheren Geländerunde sicherte sie sich mit Liberty And Independence den dritten Platz bei einem Starterfeld von 94 Teilnehmern, das Namen wie Ingrid Klimke, Dirk Schrade, Peter Thomsen oder Frank Ostholt trug. Eine tolle Leistung.

Pferdeleistungsschauen am kommenden Wochenende
Rostock (LV MV). Am letzten Wochenende war der Turnierkalender mit Pferdeleistungsschauen und Reitertagen gut gefüllt. Alle Ergebnisse können auf der Verbandshomepage unter www.pferdesportverband-mv.de unter der Rubrik „Turniersport/ Turnierkalender 2020“ bzw. „Breitensport/ Breitensportkalender 2020“ bei der jeweiligen Veranstaltung nachgelesen werden. Vom 18. bis 20. September stehen nun die Ponytage mit den Landeschampionaten der 3- und 4-jährigen Reitponys sowie der 4-6-jährigen Dressur- und Springponys in Wöpkendorf (neue Turnieradresse beachten) sowie das Turnier mit Dressur und Springen in Crivitz, das Voltigierturnier in Gadebusch und der Reitertag in Ollendorf an. Allen Athleten, Helfern, Zuschauern und den Organisationsteams wünschen wir faire Wettkampfbedingungen und tollen Sport.

Apfeltrester mutmaßliche Quelle verbotener Substanzen
Warendorf (fn-press). In den vergangenen Wochen sind in mehreren Medikationskontrollen bei Pferden die beiden Substanzen Coffein und Theophyllin nachgewiesen worden. Mutmaßliche Quelle der Substanzen sind Futtermittel, die mit Coffein kontaminierten Apfeltrester enthalten. Apfeltrester ist ein Produkt, das zum Beispiel bei der Herstellung von Apfelsaft entsteht und häufig Bestandteil von Müslis und Mineralfuttern ist. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) weist darauf hin, dass sowohl Coffein als auch Theophyllin laut Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) verbotene Substanzen sind, die zu einer positiven Medikationskontrolle führen können. Bisher ist unklar, welche Produkte kontaminiert sind und was die Ursache der Verunreinigung ist. Die FN rät deshalb aktuell zu besonderer Vorsicht bei der Verwendung von Futtermitteln, die Apfeltrester enthalten. Das Stimulanz Coffein zählt zu Liste I der ADMR und damit zu den im Wettkampf verbotenen Dopingsubstanzen und Methoden. Theophyllin kann aus Coffein gebildet werden, weshalb diese beiden Substanzen in der Regel gemeinsam auftreten. Theophyllin erweitert die Bronchien und beeinflusst somit die Atmung. Die Substanz ist in ADMR-Liste II aufgeführt und fällt somit unter die sogenannte verbotene Medikation, die im Wettkampf ebenfalls verboten ist. Verantwortliche Person für die Einhaltung der ADMR ist immer zuerst der Reiter, Fahrer, Longenführer, Voltigierer, Besitzer und/oder Eigentümer des Pferdes. Vor der Verwendung sollten stets die Inhaltsangaben von Futtermitteln sorgsam überprüft werden. Stellt sich heraus, dass das Produkt Apfeltrester enthält, sollte beim Hersteller nachgefragt werden, ob die entsprechende Charge des Futtermittels mit Coffein kontaminiert ist.

Goldenes Reiterkreuz für Cornelia Endres
Riesenbeck (fn-press). 141 Medaillen – das ist die Bilanz von Pony-Bundestrainerin Cornelia Endres. So erfolgreich wie sie ist bisher kein anderer Trainer im Pferdesport gewesen. Für ihre Verdienste für den deutschen Pferdesport ist sie im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften Dressur mit dem Deutschen Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet worden – eine der höchsten Auszeichnungen, die die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zu vergeben hat. Seit 1978 hat sich Cornelia Endres in den Dienst des deutschen Pferdesports und vor allem der Pony-Dressur gestellt. 64 Goldmedaillen, 42 Mal Silber und 33 Mal Bronze gehen dabei auf ihr Konto. „Wichtiger, als all die Erfolge, die Conny Endres mit ihren Pony-Reitern gesammelt hat, ist ihr Beitrag zur Entwicklung der Persönlichkeit der Kinder“, sagte DOKR-Geschäftsführer Dr. Dennis Peiler, als er Cornelia Endres das Reiterkreuz in Gold überreichte. „Sie waren Trainerin, Lehrerin, Psychologin, Motivatorin und oft Seelentrösterin für die Kinder.“ Cornelia Endres sagte bei ihrer Ehrung selbst: „Danke an euch, an die Kinder. Ihr wart es wert, jeden Tag dieser 42 Jahre. Es ist toll zu sehen, wenn sich aus meinen Kindern nicht nur tolle Reiter sondern vor allem selbstbestimmte Persönlichkeiten entwickeln. Es war wahrlich nicht immer einfach und ich möchte auch an die jungen Reiter bei der DJM mitgeben, dass es okay ist, Fehler zu machen. Ihr dürft Fehler machen und man kann nur durch ausprobieren lernen und sehen, was einen weiter bringt.“ Für sie sei es das größte Lob, wenn Reiter aus ihrer Ponyzeit erfolgreich ins Junioren- und Junge-Reiter-Lager wechseln und sich die guten Grundlagen ihrer Arbeit zeigen.
Die Pony-Bundestrainerin, die in Pirmasens geboren wurde, diplomierte nach ihrem Sportstudium in Saarbrücken als Sportlehrerin. 1976 schickte sie ihre Initiativbewerbung an die Deutsche Reiterliche Vereinigung, mit dem Angebot, ihre Kenntnisse als Sportlehrerin in die Arbeit der FN einzubringen. Mit Erfolg: 1977 begann sie bei der FN als Nachwuchsführungskraft und wurde 1980 verantwortliche Trainerin der Pony-Dressurreiter. Ihre Diplomarbeit schrieb sie zum Thema „Bewegungslehre und Körpertraining des Dressurreiters“, das machte sich auch in ihrer Arbeit als Bundestrainerin bemerkbar, denn Reiterfitness war ihr stets ein wichtiges Anliegen.
Cornelia Endres geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Caroline Roost wird mit dem Jahreswechsel als ihre Nachfolgerin antreten und gemeinsam mit Hans-Heinrich Meyer zu Strohen die Nachwuchskader betreuen. Endres sagte: „Ich wünsche meiner Nachfolgerin Caro alles Gute. Ich werde weiterhin das machen, was ich ganz gut kann: Trainieren.“

Weiterbildungen

Einladung des Pferdezuchtvereins Redefin zum Jungzüchterseminar am 19.09.2020
im Landgestüt Redefin von 10:00 bis ca. 14:30 Uhr
Das Seminar richtet sich an Jungzüchter zwischen 6 und 25 Jahren. Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro. Feste Schuhe, gerne Verbands-/ oder Vereins-Shirt sowie Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen. Der Trainingstag beinhaltet Theorieunterricht sowie das praktische Vormustern. Pferde werden gestellt. Bitte selbst Verpflegen. Anmeldung über Dieter Brüsch, Tel. 0162/9455800.

Landesverband Berlin-Brandenburg: Die Skala der Unterrichtserteilung mit Karin Lührs
Datum: 22. September 2020; 17:00-19.30 Uhr, Reitclub am Olympiapark in 14053 Berlin
Details unter: https://www.lpbb.de/files/lpbb/images/Ausbildung/Seminare%20zur%20Lizenzverlaengerung/Ank%C3%BCndigung%20SE%20L%C3%BChrs%2022%2009%202020.pdf

PM-Seminar:
Fohlenbeurteilung transparent - was der Richter sehen will mit Harm Sievers
Datum: 27. September 2020, Beginn: 11.00 Uhr in 23795 Bad Segeberg; S-H
Eintritt: PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de, Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/27-09-2020/fohlenbeurteilung-transparent---was-der-richter-sehen-will/827

Ausbilder-Online-Seminar:
Neuerungen zur APO 2020 mit Lina Otto & Anna-Sophie Röller
Datum: 30. September, 20:00-21:30 Uhr, virtuell, 2 Lerneinheiten (Profil 4).
Anmeldung direkt unter https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/30-09-2020/neuerungen-zur-apo-2020/843.

Landesverband Berlin-Brandenburg: Ergänzendes Training mit dem Reitsimulator mit Moni Elbers (Equstrian Simulator Trainerin)
Datum: 15. Oktober 2020, 18:00 – ca. 20:00 Uhr in 10318 Berlin-Karlshorst, Treskowallee 161, RBO Mensch und Pferd, Inklusives Pferdesport- und Reittherapiezentrum
Details unter: https://www.lpbb.de/files/lpbb/images/Ausbildung/Seminare%20zur%20Lizenzverlaengerung/Ank%C3%BCndigung%20Reitsimulator%2015%2010%202020.pdf 

Ausbilder-Online-Seminar: Kompakt erklärt - der einfache Galoppwechsel mit Christoph Hess
Datum: 20. Oktober 2020, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: PM 0 Euro, Nicht-PM 10 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder via E-Mail an: seminare@fn-dokr.de; Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/online-seminar/20-10-2020/kompakt-erklaert---der-einfache-galoppwechsel/819

PM-Seminar: Applaus für die Losgelassenheit mit Rolf Petruschke
Datum: 22. Oktober 2020, Beginn: 18.00 Uhr in 25899 Niebüll, S-H
Eintritt: PM 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de, Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/22-10-2020/applaus-fuer-die-losgelassenheit/825

PM-Seminar: Effektive Winterarbeit für Springpferde mit Eberhard Seemann
Datum: 22. Oktober 2020, Beginn: 18.00 Uhr in 14532 Stahnsdorf, BB
Eintritt: PM 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de; Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/22-10-2020/effektive-winterarbeit-fuer-springpferde/826

Ausbilder-Online-Seminar: Fit für den Ritt - Angst im Pferdesport mit Dr. Gaby Bußmann
Datum: 27. Oktober 2020, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: PM 0 Euro, Nicht-PM 10 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder via E-Mail an: seminare@fn-dokr.de; Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/online-seminar/27-10-2020/fit-fuer-den-ritt---angst-im-pferdesport/817

PM-Seminar: Wenig Aufwand, viele Möglichkeiten - Grundlagen mit Stangen und Pylonen erarbeiten mit Rolf Petruschke
Datum: 05. November 2020, Beginn: 18.00 Uhr in 14624 Dallgow, BB
Eintritt: PM 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de, Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/05-11-2020/wenig-aufwand-viele-moeglichkeiten---grundlagen-mit-stangen-und-pylonen-erarbeiten/816

Landesverband Berlin-Brandenburg: Systematische Entwicklung von Dressurlektionen in den Ausbildungsstufen A-L/M mit Rolf Petruschke
Datum: 06. November 2020, 18:00 – ca. 20:30 Uhr, Reitclub am Olympiapark in 14053 Berlin
Details unter: https://www.lpbb.de/files/lpbb/images/Ausbildung/Seminare%20zur%20Lizenzverlaengerung/Ank%C3%BCndigung%20SE%20Petruschke%206%2011%202020.pdf

Ausbilder-Seminar:
Motiviert durch den Winter - Tipps vom Ausbilder, gut vorbereitet in die Saison 2021 zu starten
mit Christoph Hess
Datum: 19. November 2020, Beginn: 17.00 Uhr in 23566 Lübeck, S-H
Eintritt: PM 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre kostenfrei
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de, Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/19-11-2020/motiviert-durch-den-winter---tipps-vom-ausbilder-gut-vorbereitet-in-die-saison-2021-zu-starten/797

PM-Seminar: Wie bewegt sich mein Pferd? Biomechanik praxisnah erklärt mit Helle Katrine Kleven
Datum: 27. November 2020, Beginn: 18.00 Uhr in 14053 Berlin, BB
Eintritt: PM 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro
Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/seminare, Tel. 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de; Direktlink: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/27-11-2020/wie-bewegt-sich-mein-pferd-biomechanik-praxisnah-erklaert/832

Termine September
Alle Pferdeleistungsschauen in Mecklenburg-Vorpommern können Sie samt Ausschreibung und Zeitplänen sowie den Ergebnislisten unter www.pferdesportverband-mv.de unter der Rubrik Turniersport/ Turnierkalender 2020 oder direkt unter https://www.pferdesportverband-mv.de/index.php/turnierkalender  einsehen.
18.-20.09.2020 | Deutsche Jugendmeisterschaften Springen in Riesenbeck
19.-20.09.2020 | Deutsche Meisterschaften Pony Vielseitigkeit in Liepe
18.-20.09.2020 | Pferdeleistungsschau mit Dressur und Springen bis zur mittelschweren Klasse in Crivitz, LUP
18.-20.09.2020 | Ponytage mit Dressur und Springen bis zur Klasse L in Wöpkendorf, VR
19.-20.09.2020 | Voltigierturnier in Gadebusch, NWM
19.09.2020 | Reitertag in Ollendorf, MSE
25.-27.09.2020 | Pferdeleistungsschau mit Dressur und Springen in Malchow Kloster, MSE
26.-27.09.2020 | 20. Breitensport-Festival in Güstrow, LRO
26.-27.09.2020 | Pferdeleistungsschau mit Dressur und Springen in Demmin, MSE
26.09.2020 | Pferdeleistungsschau Springen bis zur Klasse L in Rossow, VG
26.09.2020 | Reitertag in Kritzow, OT Benzin, LUP

Quelle: Newsletter des Landesverbandes MV
für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V.