Logo
Sportportal MV

Reitsport-News aus Mecklenburg-Vorpommern

13.03.2018

Springreiter Philipp Makowei erstmals Hallen-Landesmeister
Zum ersten Mal in seiner Reiterkarriere gewann Philipp Makowei die Hallen-Landesmeisterschaft im Springen. Den Grundstein legte der 27-jährige Gadebuscher mit zwei fehlerfreien Runden auf seiner Stute Balouna Windana in den beiden Parcours der schweren Klasse. Allerdings hatte sein Vereinskollege und Arbeitgeber Thomas Kleis auf dem Wallach Silberpfeil ebenfalls dieses Ergebnis vollbracht. Im entscheidenden Stechen war dann Philipp Makowei 0,55 Sekunden schneller. Den Großen Preis gewann allerdings Jörg Möller (Lübtheen-Garlitz) mit der Stute Ambra. Für ihn gab es die Bronzemedaille, da er am ersten Tag einen Hindernisabwurf hatte. Vorjahressieger Mario Mühlenberg (Mühlen-RC Friedrichsruhe) musste überraschend bei den Senioren (Ü40) Mike Ortmann (RFV Bollewick) auf der Schimmelstute Cascara den Vortritt lassen, der im entscheidenden Stechen schneller im Parcours war. Die weiteren neuen Hallen-Landesmeister sind Josephine Mensenkampff (RFV Valluhn) bei den Ponyreitern, Jette Sophie Knabe (Kastanienhof Cramon) bei den Children (U 16), Lukas Burmeister (RFV Landgestüt Redefin) bei der Jugend (U 21) und Kathrin Wollert (PSC Tenze) bei den Damen.

Alle Medaillengewinner:

Ponyreiter
Gold: Josephine Mensenkampff (RFV Valluhn) mit Hilkens Sterntaler
Silber: Luzie Schwinge (RSV Dersekow 1968) mit Lindenhof`s Magic
Bronze: Lidia Matuschak (RFV Trent 82) mit Dobby

Children (U16)
Gold: Jette Sophie Knabe (Kastanienhof Cramon) mit Venezia
Silber: Flemming Ahlmann (RFV Alt Sammit u. U.) mit Davos
Bronze: Alexa Burmeister (Schwaaner RFV) mit Chemnitz B

Jugend (U 21)
Gold: Lukas Burmeister (RFV Landgestüt Redefin) mit Cleo
Silber: Elisa Brocks (PSC Tenze) mit Cedra
Bronze: Florian Villwock (RSG Wöpkendorf) mit Clair de Lune R

Damen
Gold: Kathrin Wollert (PSC Tenze) mit Claudius
Silber: Chantale Vogler (RC Reez) mit Arizona
Bronze: Zuzanna Nadolny-Zawadowicz (RFV Plau am See) mit Ceedah

Senioren (Ü 40)
Gold: Mike Ortmann (RFV Bollewick) mit Cascara
Silber: Mario Mühlenberg (Mühlen-RC Friedrichsruhe) mit Georgia Armani
Bronze: Dirk Duffner (Riemser PSZV) mit Catoki´s Landadel

Reiter
Gold: Philipp Makowei (RFV Gadebusch) mit Balouna Windana
Silber: Thomas Kleis (RFV Gadebusch) mit Silberpfeil
Bronze: Jörg Möller (RFV Lübtheen-Garlitz) mit Ambra

Vier Titelverteidiger bei Hallen-LM der Dressurreiter in Redefin
Bei den Hallen-Landesmeisterschaften im Dressurreiten am kommenden Wochenende in Redefin wurden 300 Nennungen von 100 Reitern abgegeben. Am Start sind auch die Titelverteidiger Tanja Schneider (PSV Phoenix) bei der Jugend (Kl. M), Christian Thieme (RFV Landgestüt Redefin) in der Klasse S und Armin Spierling (RSC Greifswalder Bodden Neuenkirchen) bei den Senioren (Ü 40). Bei den Ponyreitern (Vorjahressiegerin Hanna Rehpenning vom RV Waterkant Kühlungsborn startet in Klasse L) und der Jugend in Klasse L (Nathalie Westphalhat hat inzwischen das Landgestüt Redefin verlassen) wird es neue Hallen-Landesmeister geben. Wie in den Jahren zuvor sind auch die Handicap-Reiter in das Meisterschaftsprogramm integriert. Von den vier MV-Teilnehmern nimmt Annemarie Ondrusch (RFV Krümmel) die Titelverteidigung in der Para-Dressur in Angriff. Die ersten Prüfungen beginnen am Samstag und Sonntag (17.-18. März) jeweils um 7.30 Uhr.

3. Landeskonferenz „Sport und Gesundheit“ in Güstrow
Zur 3. Landeskonferenz „Sport und Gesundheit“ lädt der Landessportbund M-V am 19. April von 10 bis ca. 15:30 Uhr in das Bürgerhaus Güstrow ein.
Siehe auch Webseite: www.lsb-mv.de/sportwelten/Tagungen. Anmeldeschluss ist der 8. April.
Die Konferenz richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Schul- und Vereinssport, Kinder- und Jugendmedizin, Politik und öffentliche Verwaltung sowie an Eltern und weitere Interessierte. Unter dem Motto „Gesund bewegen lernen“ möchten wir mit ihnen in die Diskussion zur Qualität und zum Zugang von Kindern und Jugendlichen zu gesundheitsfördernden Bewegungsangeboten in Schule und Sportverein kommen.
Eine Einführung geben Prof. Eckhart Balz von der Bergischen Universität Wuppertal mit einem Impulsreferat zu den Potenzialen des Schulsports für die Gesundheitsförderung und Jörg Heusler vom Gesundheitsamt Vorpommern-Rügen mit aktuellen Befunden aus schulärztlichen Untersuchungen in M-V. Im Anschluss wollen wir in 5 Workshops zu verschiedenen Themen konkrete Handlungsansätze für eine bessere Zusammenarbeit der Akteure erarbeiten.
Die Veranstaltung ist anerkannt zur Lizenzverlängerung Übungsleiter C und B, Vereinsmanager und Jugendleiter. Für Lehrer, Erzieher und Ärzte ist eine Anerkennung beantragt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Einen Mittagsimbiss für 5 Euro kann bei der Anmeldung bestellt werden. Die Bezahlung erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort.

Quelle: Newsletter des Landesverbandes MV
für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V.