Logo
Sportportal MV

SEAWOLVES erhalten ProA-Lizenz ohne Auflagen

06.07.2020

SEAWOLVES erhalten ProA-Lizenz ohne Auflagen

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben die Lizenz für die BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA für die Saison 2020/2021 ohne Auflagen erhalten.

“Wir freuen uns sehr über die Lizenz und dass die Wölfe auch in der kommenden Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf Korbjagd gehen werden. Aktuell steht leider noch nicht fest, wann die neue Saison beginnt, aber wir bereiten uns intensiv darauf vor und freuen uns, wenn es endlich wieder losgeht”, sagt der Sportliche Leiter Jens Hakanowitz.

Der Stammverein EBC Rostock e.V. zählt 50 aktive Teams und etwa 1.800 Mitglieder und ist, gemessen an aktiven Spielerpässen, der viertgrößte Basketballverein Deutschlands (DBB; Stand: 31.12.2019).

Die Saison 2019/2020 endete aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig am 17. März 2020. Zu diesem Zeitpunkt belegten die SEAWOLVES den zwölften Tabellenplatz mit einer Bilanz von zwölf Siegen und 15 Niederlagen.

Aktuell laufen die Planungen für die dritte Saison der SEAWOLVES in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Das Trainergespann Dirk Bauermann und Christian Held arbeitet akribisch an der Kaderzusammenstellung. Für das kommende Spieljahr stehen mit Till Gloger, Michael Jost, Behnam Yakhchali und Ronalds Zakis bereits vier Profis bereits unter Vertrag. Weitere Spielerverpflichtungen werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

“Die schlussendliche Ligenzusammensetzung der ProA bleibt durch das noch laufende Lizenzierungsverfahren der easyCredit BBL zurzeit noch ungeklärt”, heißt es in einer Ligameldung [ https://www.2basketballbundesliga.de/lizenzierung-und-ligeneinteilung-der-saison-2020-21-stehen-fest/

].

Folgende Clubs erhalten eine ProA Lizenz ohne Auflagen:

Eisbären Bremerhaven, NINERS Chemnitz, TEAM EHINGEN URSPRING, Phoenix Hagen, Science City Jena, VfL Kirchheim Knights, Nürnberg Falcons BC, Uni Baskets Paderborn, Artland Dragons, ROSTOCK SEAWOLVES, RÖMERSTROM Gladiators Trier, Tigers Tübingen

Folgende Clubs erhalten eine ProA Lizenz mit Auflagen und/oder unter Bedingungen:

MLP Academics Heidelberg, Bayer Giants Leverkusen, PS Karlsruhe LIONS, wiha Panthers Schwenningen

 
Thomas Käckenmeister