Logo
Sportportal MV

Zum Umgang mit dem Corona-Virus im Sport

17.03.2020

In den letzten Tagen haben uns zunehmend Anfragen von Vereinen und Verbänden in Mecklenburg-Vorpommern zum Umgang mit dem Corona-Virus im Sport erreicht.

Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. beobachtet die Lage sehr genau und passt nahezu täglich seine Entscheidungen im Bereich des Sports der jeweiligen Situation an.

So wurde gestern Morgen (16.03.) beschlossen, dass die Sportschulen des LSB in Güstrow und Warnemünde zum Schutz der Mitarbeiter und der Gäste ihren Betrieb für die Öffentlichkeit einstellen. Das bedeutet, dass alle Beratungen, Aus- und Fortbildungen sowie Trainingslehrgänge dort nicht stattfinden.

Am 16.3. hat die Landesregierung einen Beschluss gegen die Corona-Ausbreitung in MV veröffentlicht.
Im Einvernehmen mit den Landkreisen und kreisfreien Städten hat sie 10 Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen.
Der Beschluss im Wortlaut finden Sie hier www.lsb-mv.de

Auf dieser Seite finden Sie eine Infografik zu den wichtigsten Maßnahmen zum Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern in diesen Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Arabisch und Farsi als PDF-Dateien.

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus in MV zu verlangsamen, ist ein Höchstmaß an Isolation, Quarantäne und sozialer Distanz erforderlich. Daher appellieren an unsere Vereine und ihre Mitglieder, den Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb und alle nicht zwingend notwendigen Aktivitäten bis auf weiteres einzustellen.

Generell rät der LSB, dass in allen Lebensbereichen, in denen Menschen zusammenkommen, unnötiger Körperkontakt (z. B. Händeschütteln) vermieden und ganz besonders auf Hygiene geachtet wird. Wichtige Tipps zum Beispiel zum regelmäßigen und gründlichen Händewaschen oder zur Hygiene beim Husten und Niesen finden Sie hier: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html

Sportvereine sollten sich bei Fragen zur Corona-Virus-Problematik an die örtlichen Gesundheitsämter wenden. Das jeweils zuständige Gesundheitsamt kann über den folgenden Link des Robert-Koch-Instituts ermittelt werden: https://tools.rki.de/PLZTool/

Weitere Informationen/Links zum Corona-Virus:

www.dosb.de
Der DOSB stellt und beantwortet eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, u. a. im Zusammenhang mit Trainings- und Wettkampfreisen.

www.rki.de
Umfassende Informationen und Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

www.regierung-mv.de
www.lagus.mv-regierung.de
Hier finden Sie aktuelle Informationen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern und des Landesamtes für Gesundheit M-V (LAGuS), u. a. Näheres zum Bürgertelefon für allgemeine Informationen zum Thema.

Maßnahmen zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen

20200316-Infografik-Deutsch

Infografik zu den wichtigsten Maßnahmen zum Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern auf
Deutsch,
Englisch,
Russisch,
Polnisch,
Rumänisch,
Arabisch und
Farsi in PDF-Dateien.