Logo
Sportportal MV

Sterne des Sports

Jetzt bewerben für die "Sterne des Sports" 2020

Ab 1. Mai 2020 sind Vereine in Sportdeutschland wieder aufgerufen, sich für den „Oscar des Vereinssports“ 2020 zu bewerben und mit ihrem Engagement ins Rennen zu gehen. Zuletzt erhielten die Vertreter*innen des Vereins Pfeffersport e.V. bei der Preisverleihung in Berlin den „Großen Stern des Sports“ in Gold aus den Händen von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Der Sportverein aus Berlin hatte die Jury mit seinem Engagement „Mission Inklusion, ein kompletter Verein betreibt lokale Raumfahrt“ überzeugt.

Der DOSB und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Regional-, Landes- und Bundesebene flossen den teilnehmenden Vereinen bisher rund 5,5 Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaft-lichen Engagements zu.

Schnell und einfach online bewerben

Die Teilnahme am digitalen Bewerbungsprozess ist einfach. Das entsprechende Online-Formular finden Sportvereine auf den Websites der teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken. Wer nicht weiß, welche Bank dies in seinem Umfeld ist, schaut einfach auf www.sterne-des-sports.de/vereine/bankensuche nach. Das Bewerbungsformular ist zusätzlich über www.sterne-des-sports.de/vereine/bewerbung/erreichbar. Bundesweiter Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2020. Mitmachen können alle Sportvereine, die unter dem Dach des DOSB organisiert sind, sprich: in einem Landessportbund/Landessportverband, in einem Spitzenverband oder einem Sportverband mit besonderen Aufgaben.

Auf allen Kanälen

Auch 2020 wird der Wettbewerb wieder durch vielfältige Maßnahmen auf verschiedenen Kommunikationskanälen der sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Instagram begleitet. „Sterne des Sports“-Fans können auch in diesem Jahr ihre Kommentare zu Deutschlands wichtigstem Wettbewerb im Vereinssport wieder ganz einfach mit anderen teilen. Dafür genügt es, in den sozialen Netzwerken den Hashtag #SternedesSports zu verwenden. Alle so gekennzeichneten Beiträge laufen auf einer Social Wall auf der Webseite www.sterne-des-sports.de zusammen. Und weil Sieger eben Sieger bleiben, werden immer wieder Videoclips erfolgreicher Projekte aus den vergangenen Jahren eingebunden – auch als Anreiz für neue Bewerber*innen.

Teilnehmende Banken in M-V:

  • Volksbank Vorpommern eG (Greifswald)
  • Raiffeisenbank eG Hagenow
  • Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG
  • VR-Bank eG Schwerin
  • Volks- und Raiffeisenbank eG Wismar

Die 3 Stufen


In der 1. Stufe dieses Wettbewerbes erfolgt eine Auswertung auf Kreisebene (Einzugsbereiche der teilnehmenden regionalen VR-Banken s.u.), in der die "Sterne des Sports" in Bronze ermittelt und prämiert werden. Der jeweilige Kreissieger erhält den "Großen Stern des Sports" in Bronze und qualifiziert sich automatisch für den Landesausscheid.

In der 2. Stufe erfolgt die Auswertung auf Landesebene, in der die "Sterne des Sports" in Silber ermittelt und prämiert werden. Der Landessieger erhält den "Großen Stern des Sports" in Silber und qualifiziert sich automatisch für den Bundesausscheid. Wie die Platzierungen auf Landesebene sein werden, ermittelt die Jury im Oktober. Nachdem sich alle Vereine persönlich vorstellen und erklären werden, vergibt die Jury nach bundeseinheitlichen Bewertungskriterien Punkte und ermittelt so die Platzierungen. Die Preisverleihung ist dann im November.

In der 3. Stufe erfolgt die Auswertung auf Bundesebene, in der die "Sterne des Sports" in Gold ermittelt und prämiert werden. Am 15. Oktober tagt dazu die Bundesjury und ermittelt die Platzierungen der Landessieger aller 16 Bundesländer. Der Bundessieger erhält aus den Händen des Bundespräsidenten den "Großen Stern des Sports" in Gold, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Die im Rahmen einer breiten Öffentlichkeit durch Funk und Fernsehen feierlich organisierte Preisverleihung findet im Januar 2021 in Berlin statt.

In 2020 geht's weiter! Ab 1. Mai haben alle Sportvereine bis zum 30. Juni Zeit für ihre Bewerbung. Wer sich detaillierter informieren möchte, sollte sich die Seiten hinter diesem Link anschauen.  

Und hier sind unsere bisherigen Landessieger:

  • 2005: SV Medizin Stralsund e.V.
  • 2006: SV Lohmen e.V. / Nording Bulls Elektro-Rollstuhl-Hockey
  • 2007: Integrativer Treff Rostock e.V. und gleichzeitig Bundessieger!!
  • 2008: Plauer Hai-Live e.V.
  • 2009: Handballverein Güstrow e.V.
  • 2010: SV Warnemünde e.V.
  • 2011: Tischtennissportverein Neubrandenburg 1990 e.V.
  • 2012: SV Blau-Weiß Grevesmühlen e.V.
  • 2013: Handball-SG Greifswald e.V.
  • 2014: Lübzer SV e.V.
  • 2015: Schachgruppe Eintracht Neubrandenburg e.V.
  • 2016: Box- und Freizeitclub e.V. Greifswald
  • 2017: Sportgemeinschaft Groß Quassow e.V.
  • 2018: Rostocker Goalballclub Hansa e.V.
  • 2019: SV Motor Süde Neubrandenburg e.V.

Ihr SdS-Team im LSB M-V e.V.

Sterne des Sports - DOSB

Sterne des Sports - teilnehmende Banken in M-V 2020

Raiffeisenbank eG Hagenow 

Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG

VR-Bank eG Schwerin

Volks- und Raiffeisenbank eG Wismar