Logo
Sportportal MV

"Besser spät als nie"- Sportehrentag 2020 des KSB Vorpommern-Greifswald

12.10.2021

"Besser spät als nie“
konnten der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. am 08. Oktober endlich seinen Sportehrentag aus dem Jahre 2020 nachholen und insgesamt 15 ehren-amtlich Engagierte, mit der höchsten Ehrung auf kreislicher Ebene, in Trassenheide auszeichnen.

Zwei Ehrungen erhielten Sportvereine aus der Region für ihre heraus-ragende Vereinsarbeit im vergangenen Jahr. Der VFC Anklam wurde zum "Besten Sportverein 2019" gekürt und der Fitness & Tanzverein "be free" e.V. zur  "Besten Sportjugend 2019".
Neben diesen Teamleistungen haben auch einzelnen Vereinsfunktionä-ren Respekt und Dank, für ihr jahrzehntelang geleistetes Engagement, erhalten. In einem feierlichen Rahmen wurden folgende Sportfreunde mit der Ehrennadel des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald e.V. in Gold ausgezeichnet:

  • Dr. Elke Asse vom Seesportclub Greifswald e.V.
  • Marion Groß vom Greifswalder Ringerverein e.V.
  • Wilhelm Luckow vom Wolgaster Handball-Verein 2000 e.V.
  • Dirk Wrase vom Schützenverein „Greif“ e.V.,
  • Kati Roloff vom Ueckermünder Turnverein von 1861 e.V.
  • Henry Menge vom Ueckermünder Judoclub e.V.
  • Klaus-Dieter Zitzow vom VFC Anklam e.V.
  • Burkhard Wank vom SV „Blau-Weiß“ Krien e.V.

Herzlichen Dank für eure Unermüdlichkeit!

Lisa Kadow
Aus- und Fortbildung
Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V.