Logo
Sportportal MV

Bildung im Sport

Qualifizierung ist ein grundlegender Baustein gesellschaftlicher Entwicklung. Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.
(LSB M-V) sieht eine wesentliche Aufgabe darin, durch Qualifizierung aller seiner ehren- und hauptamtlichen sowie auch nebenberuflich im Sport tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidende Voraussetzungen zu schaffen, um die Erfüllung der Aufgabenstellungen in den Mitgliedsorganisationen des Landes zu sichern und die weitere Entwicklung des LSB M-V voranzutreiben. Er versteht Qualifizierung als Querschnittsaufgabe, die alle Bereiche des Sports gleichermaßen anspricht und miteinander verknüpfen muss.
In der Rahmenrichtlinie für Qualifizierung formuliert der LSB M-V seinen Bildungsanspruch, den er gemeinsam mit seinen Landesfachverbänden (LFV) sowie Stadt- und Kreissportbünden (SSB/KSB) umsetzt.

SCHULSPORT IST SO WICHTIG, WEIL ER ALLE KINDER UND JUGENDLICHEN ERREICHT | 3. Landeskonferenz Sport und Gesundheit des LSB

Vor dem Hintergrund aktueller Gesundheitsdaten aus Mecklenburg-Vorpommern beschäftigten sich 170 Fachleute zur 3. Landeskonferenz des Landessportbundes am 19. April mit dem Aufbau der Angebotsstruktur, der Qualität und dem Zugang von Kindern und Jugendlichen zu gesundheitsfördernden Bewegungsangeboten in Schule und Sportverein. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie die Akteure aus den Bereichen Bildung, Erziehung, Gesundheit und Sport besser zusammenarbeiten  können.

Dokumentation der 3. Landeskonferenz

Bericht zur Landeskonferenz

 

E-Learning

E-Learning_200

Kompaktmodul zum Vereinsmanager B

startet am 30. August 2018